top of page
  • Autorenbildverfwerk.be

Wie viel kostet es, eine Wohnung zu streichen?

Das Streichen Ihrer Wohnung ist eine großartige Möglichkeit, ihr ein frisches, neues Aussehen zu verleihen. Doch wie viel kostet es eigentlich? In diesem Blogbeitrag besprechen wir die durchschnittlichen Kosten für den Anstrich einer Standardwohnung.


Maler streichen Wohnung
Malerarbeiten in der Wohnung

Durchschnittliche Kosten

Die Kosten für den Anstrich einer Wohnung können je nach Größe der Wohnung, der Komplexität der Arbeiten und der Region, in der Sie leben, stark variieren. Hier sind einige Durchschnittspreise:


  • Das Streichen der Decke und Wände kostet ca. 22 € pro m².

  • Der Preis für das Streichen von Holzarbeiten liegt bei ca. 45 € pro m².

  • Eine Malertür mit 2-seitiger Verkleidung kostet jeweils etwa 200 €.

  • Für das Sprühen zahlen Sie durchschnittlich 8 bis 15 € pro m².


Faktoren, die die Kosten beeinflussen

Es gibt mehrere Faktoren, die die Kosten für den Anstrich einer Wohnung beeinflussen können. Dazu gehören:

  • Wohnungsgröße: Je größer die Wohnung, desto mehr Farbe und Arbeitsaufwand sind erforderlich, was die Kosten erhöhen kann.

  • Komplexität der Arbeit: Wenn viele Detailarbeiten erforderlich sind, wie zum Beispiel das Streichen von Gesimsen oder komplizierten Mustern, kann dies die Kosten erhöhen.

  • Region: Die Lebenshaltungskosten in Ihrer Region können sich auf die Malerkosten auswirken. In Gegenden, in denen die Lebenshaltungskosten höher sind, können auch die Malerkosten höher sein.

Fazit

Der Anstrich einer Wohnung ist eine Investition, die sich lohnen kann. Obwohl die Kosten variieren können, kann die Beauftragung eines Fachmanns Ihnen Zeit und Stress ersparen und sicherstellen, dass die Arbeit korrekt ausgeführt wird. Es ist immer eine gute Idee, Angebote von mehreren Malerfirmen einzuholen, um einen genauen Preis zu erhalten.

0 Ansichten

Comments


bottom of page